Am Kehlerpark 2, 6850 Dornbirn, Vorarlberg
T 05572 200663
Mo: 8-14 Uhr Di: 8-11 und 14-19 Uhr Mi: 8-12 Uhr Do: 8-15 Uhr Fr: 8-12

Biologika (Antikörper-Therapie)

Der Einsatz von Biologika ist eine neue, sehr effektive Behandlungsmethode von (Autoimmun-)Krankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte) oder Nesselsucht/ Nesselfieber (Urtikaria).

Diese Krankheiten haben eines gemeinsam: Das Immunsystem reagiert mit Entzündungen auf eigentlich harmlose Stoffe. Daher wurden PatientInnen bisher vor allem mit immunsuppressiven Medikamenten behandelt. Diese wirken sich auf das gesamte Immunsystem aus und haben nicht selten starke Nebenwirkungen.

Bei einem Biologikum handelt es sich um künstlich hergestellte Antikörper. Antikörper haben in der Regel die Aufgabe, Krankheitserreger im Körper unschädlich zu machen. Im Gegensatz zu körpereigenen Antikörpern richten sie sich aber nicht gegen Erreger und Gifte, sondern sehr spezifisch gegen Stoffe des Immunsystems selbst. Bestimmte Schritte der Immunreaktion werden dadurch gehemmt, während andere Schritte unverändert weiterlaufen können.

Die Entzündungsreaktion kann durch die Verabreichung von Biologika gehemmt werden, was meist zu einer deutlichen Linderung der Beschwerden führt.

In meiner Praxis berate ich Sie umfassend zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bei den genannten Erkrankungen. Ist die Indikation gegeben, behandle ich Neurodermitis, Psoriasis und Urtikaria auch mit dem entsprechenden Biologikum.